über uns - Orancello

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Ursprung....


Nun, wie sind die
Orancello - Freunde entstanden?
Alles begann an einem Samstag im Oktober, im Jahre 2014, meine Geburtstagsfeier war in vollem Gange, eine Party nur mit echten Freunden, keine dieser "ach die muss ich auch einladen" Gäste waren dabei. Eben nur tolle Leute.
Es wurd viel gelacht und die Stimmung war toll und ausgelassen, der Tag nahm seinen Lauf, auch ohne dass immer alles organisiert sein musste.
Irgendwann stand eine Flasche Orancello auf dem Tisch, Tanja's Orancello, ein etwas süsses, gelbes Zaubertränklein, das im nu die Flasche verlassen hatte und in unseren Kehlen verschwand...... na ja, hätte ja sein können, dass der Orancello plötzlich verdunsten würde, was auch wieder schade gewesen wäre....

Das eine gab das andere, die Traurigkeit über die leere Flasche war gross, Vermutungen dass es eine weitere im Hause gab wurden nicht ausgesprochen aber es gab ja auch keinen versteckten Vorrat. Plötzlich die zündende Idee, wir fahren zu Tanja in den "Wiesejaggel" und prüfen ob dort noch weitere dieser gelben Drinks zu finden sind.
Als Datum wurde das zweite Wochenende im Januar festgesetzt. Ich übernahm es, das Wochenende zu planen und habe dazu diese Seite gemacht, so enstanden die Orancello - Freunde...


Uer sind wir....


Alles verraten wir nun auch wieder nicht, aber wir sind mit Sicherheit keine Kinder von Traurigkeit.....
Wir kennen uns bereits seit einiger Zeit und haben schon viel zusammen erlebt und durchgestanden, nicht immer alle gemeinsam aber irgend wie verbindet uns sehr viel, wenn auch manchmal sehr unterschiedlich.
Die "Orancello Produzentin" ist die Wirtin vom Wiesejaggel am Kaunerberg, sie schaut für unser leibliches Wohl wenn wir in Tirol sind, und das tut sie sehr gut...... sie gehört ja auch zu den Orancello's


Orancello Freunde werden....


Du / Ihr wollt Orancellos werden?
Das wird schwierig, denn wir sind wählerisch..... aber auch offen für neue Freunde die mit uns einfach eine gute Zeit verbringen möchten.
Wir sind kein Verein oder Club mit Statuten und Regeln, brauchen wir nicht.
Wir unternehmen ab und zu was gemeinsam, sehen uns aber auch oft mal ohne Grund, obwohl, Gründe sich zu treffen gibt es immer......
Wer bei uns mit dabei sein möchte, muss Tanjas Orancello lieben und würdigen in dem er beim ersten Treffen am Kaunerberg eine Flasche Orancello spendiert, keine Angst, wir helfen mit dass Luft in die Flasche kommt.....

Schreib uns ein paar nette Zeilen an info@veraguth.com und vergiss nicht, ein Foto beizulegen (Paare bitte von beiden)

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü